Unsere Jugendabteilung


Das steht an:


Und schon gibt es weitere Termine für unsere Jugend:

Am 03.03.18 wollen wir zusammen mit dem Heimwart - Helger Hergt - Holz, welches am See gefällt wurde, auf "Grillgröße"spalten. Dafür müssen wir das ganze Holz (und es sind ein paar Festmeter) auf den Hänger verladen und zu Helger fahren. Dort wird es gespalten.

Gefragt sind hier Muskeln und Verstand. Aber mit der Aktion sichern wir uns das Feuerholz für 2 Jahre am Waldsee. 
Ich hoffe auf tatkräftige Unterstützung, hauptsächlich der älteren Jugendlichen. Das Schichten der fertigen Scheiten können dann die Jüngeren übernehmen.
Auch Senioren dürfen sich gerne melden um zu helfen. Viele Hände machen schnell ein Ende.
Für die Senioren werden die Stunden als Arbeitsdienst angerechnet. Sollte noch jemand einen 2. Hänger mitbringen können, wäre das super.
Meldet euch bitte bei:

Ulf Steenbock

0177/1764475

Vom 26. - 28.3.18: Jugendworkshop am See.

Wir wollen ein großes Insektenhotel bauen und Fledermauskästen für den Waldsee basteln.
Jeweils von 09:00 - 16:00 Uhr. 
Vom 30.4. - 1.5.18: Hechtangeln am Waldsee - die Zweite.
Nach dem Erfolg im Februar wollen wir erneut den Hechten nachstellen.
Vom 11. - 13.05.2018: Wochenendtermin: Jung & Alt!
Die Jugend wird in 2018 das Angelwochenende in Belgien wiederholen.
Wir zelten, und/oder campen am See und verpflegen uns selbst.
Wie auch in 2017 ist der befreundete Angelverein SAVK eingeladen.
Für "Senioren", die mitfahren möchten, wird ein Kostenanteil von 40,- € für die Angelerlaubnis fällig. 
Für die Verpflegungspauschale fallen (zusätzliche) 20,- € p. P. an.
Über zahlreiche Anmeldungen würde sich die Jugend freuen - allerdings ist die Teilnehmerzahl auf 40 Personen begrenzt.

Vom 15. - 17.06.2018: Bezirksjugendangeln in Willich Schiefbahn 


Frühjahrsputz 2018

Bei bestem Sonnenschein hat die Jugend am 17.2.2018 die Vogelnistkästen für die neue Saison am Waldsee gesäubert. Alle Nistkästen waren im letzten Jahr belegt gewesen, einer aber nicht von Vögeln sondern von einem Wespenschwarm.
Nach dem Säubern der Kästen haben die Jugendlichen gleich weitergemacht und den Grill gereinigt und die alte Asche entsorgt. Danach wurde noch kräftig Holz gespalten und hinter der Hütte gestapelt. Es bleibt aber immer noch genügend Arbeit für den Sondertermin am 3.3. übrig.
Nach getaner Arbeit gab es eine Stärkung vom Lagerfeuer, zünftig Bratwürste auf Brötchen.

Alles in Allem war es wieder eine fröhliche und tatkräftige Truppe, die sich am See eingefunden hatte.

 



Erstes Jugendangeln 2018

Vom 2.2. -4.2.2018 hat unsere Jugend den Hechten nachgestellt.
Bei bestem Wetter, wenn auch ziemlich kalt haben 9 Jugendliche und Betreuer ein Zeltlager am Waldsee errichtet. Am Samstag waren es durch Gäste auch mal 13 Personen am See. Aber der Erfolg stellte sich erst am Sonntagmorgen ein, Noah Hißen fing einen Hecht von 73 cm und Lasse Steenbock einen Hecht von 76 cm. Beide Fische bissen innerhalb von 5 Minuten. Der Hecht von Lasse landete dann auch gleich als Mittagessen auf dem Grill. Frisch gefangener Fisch, frisch gegrillt, was kann es besseres geben.
Auch ansonsten ließ es sich die Jugend gut gehen am Lagerfeuer, mit marinierten Rippchen, Gulasch (von Ado Milak zauberhaft zubereitet), Schaschlik und Wildschweinsteaks.
Rundherum war es ein gelungenes Wochenende und alle wollen gerne im Mai, wenn der Hecht wieder offen ist, wiederkommen


Engagement unserer Jugend für die Natur auch 2018....

Am 17.2.18 wird die Jugend, wie auch im letzten Jahr, die vorhandenen Vogelnistkästen am See reinigen und Instandsetzen. Weitere Nistkästen und Fledermauskästen werden ebenfalls aufgehängt. Wir hoffen auf gutes Wetter für diese alljährliche Aktion. Auch zu diesem Termin lässt es sich die Jugendgruppe gut gehen. Für das leibliche Wohl sorgt der Jugendwart mit einem leckeren Hirschgulasch. Wer sagt denn, dass Arbeitseinsätze nicht auch lecker sein können?

Fleißige Jugend zaubert Leckereien für die Weihnachtsfeier

Ohne die Tatkraft unseres Jugendwartes Ulf und die der Kids, wäre Weihnachten und die Feier am ASV nur halb so schön. Die leckeren Forellen, die man u.a. dort kaufen konnte, drei große  Aale, ein Wels und ein Stör wurden am Tag vor der Weihnachtsfeier bei Sonnenschein und ca. 5 Grad Außentemperatur am Waldsee frisch geräuchert.

Sonntag, kurz vor der Weihnachtsfeier wurden sie dann von den Steenbock-Jungs verpackt, was bei eisigem Wind und Schmuddelwetter Eis-Hände bescherte, die so schnell nicht wieder warm wurden.

Die großen Fänge, die zum Teil vom Jugendfischen aus Belgien stammten, wurden auf einer Fischplatte angerichtet und gegen Spendengelder zum Verzehr bereitgestellt.

Lecker war´s :-)



Bleigießen und frische Luft.......

Hier ein paar Impressionen vom ersten Termin

zum Grundbleigießen für die Weihnachtsfeier

am 19.11.2017



Nachts am Waldsee - am liebsten mit Fisch :-)

Ein Highlight für unsere Jugend in 2017 war auch das Nacht-Angeln am Waldsee;

Obwohl es schon Oktober war, stiegen die Temperaturen auf 25 Grad und die Sonne schien das gesamte Wochenende.

 


Im September an mit dem SAVK im Holthausens Kull


Am 09. Juni => Bezirksjugendangeln in Schiefbahn.

 

 

 

 

Beim diesjährigen Bezirksjugendangeln gab es folgende Ergebnisse:

Finn Steenbock wurde König mit einem Aal von 78 cm, Lasse Steenbock wurde Vizekönig mit einem respektablen Barsch.


Am 02. - 04. Juni 2017 => Angeln in Belgien

In diesem Jahr unternahm die Jugendabteilung des ASV zusammen mit dem befreundeten Verein SAVK einen Angelausflug nach Belgien. 
Insgesamt waren 18 Jugendliche und Betreuer am See versammelt. Auch ein geladener Karpfenexperte aus dem Nash-Team war dabei.
Nach dem Aufbau des Gemeinschaftsbereiches  konnten auch schon die einzelnen Angelplätze bezogen werden und los ging es.
Für die kommenden 3 Tage hatten wir einen ganzen See nur für uns allein - wenn das kein Paradies für Angler ist.......
Bei bester Verpflegung - wobei das Rehgulasch von Ado Milak unvergessen bleibt - , idealen Wetterbedingungen und guter Laune, wurde ein Fisch nach dem nächsten gelandet.
Insgesamt wurden 50 Karpfen (von 10 - 28 Pfd.), 8 Welse (70 - 125 cm) und 4 Aale (82 - 86 cm) gefangen.
Beim Königsangeln behielt Timon (SAVK) in der Kategorie 'Gesamtgewicht' mit 71,8 Pfd. genauso die Nase vorn, wie auch in der Kategorie 'schwerster Fisch' (23 Pfd.).
Noah Hißen (ASV) konnte sich in der Kategorie 'längster Fisch' (88 cm) durchsetzen.
Alles in Allem war es ein gelungenes Wochenende und das schönste daran : Niemand blieb Schneider :-).
Die Gegeneinladung des SAVK ist bereits ausgesprochen und so können sich bald alle wiedersehen.
Im September treffen wir uns an Holthausens Kull in Krefeld.
Für die freundliche Leihgabe des Verbandes, die uns den Aufenthalt noch angenehmer machte,  gilt Herrn Rainer Gube unser Dank.

Frühjahrsputz für die Vogelhäuser:

Das Treffen der Jugendgruppe am 18. Februar, um gemeinsam die Vogelnistkästen auf dem Gelände am Waldsee zu säubern und anschließend zu grillen, war ein schöner Erfolg.

Es war gutes Wetter und anschließend konnte sich jeder am Grill, bei leckerem Essen, darüber freuen, etwas sinnvolles für die Natur getan zu haben. Nun kann das Federvieh aus dem Süden zurück kommen und in die blitzblanken Nistkästen einziehen.

Vielen Dank an alle, die geholfen haben und besonders an unseren Jugendwart Ulf, der den Tag für die Kids mal wieder großartig geplant und durchgeführt hat. 

 



Weihnachtsfeier 2016

Durch die Einnahmen der Weihnachtsfeier im Dezember 2016, konnten der Jugendkasse insgesamt 458.- Euro zugeführt werden.

Hier brachte der Verkauf der Angelartikel des Basars 175,- Euro ein. Ein besonderes Dankeschön für die hier zur Verfügung gestellte Angelausstattung ihres verstorbenen Mannes, geht an die Witwe von Kuno Wiesenthal. 

Der Verkauf der leckeren geräucherten Forellen ergab zudem einen Ertrag von 188,- Euro.

Und auch die, von der Jugend eigens geräucherten Fischplatten, die zum Verzehr bei der Weihnachtsfeier angeboten wurden, waren den Gästen, die eine entsprechende Spende für die Leckereien entrichten konnten, immerhin noch 95,- Euro zusätzlich wert. Alles in allem ein passables Ergebnis, sodass die nächste Jugendfahrt kommen kann.

Diese ist übrigens in Form einer Angelwoche in Belgien, ab dem 02. Juni geplant. Für die Jugendgruppe wurde dort ein See gemietet, wo sich die jungen Angler austoben können.

 


Allgemeines:

Du bist gerne an der frischen Luft und magst die Natur, willst aber trotzdem Spannung???

Dann bist du beim Angelsport und im ASV Bayer genau richtig...... In unserer Jugendabteilung sind zur zeit 10 Kinder.

Erlebe bei uns tolle Jugendfahrten und lerne, wie der moderne Angler fischt.



Für uns bedeutete Jugendarbeit:

  • Kinder und Jugendliche an den Angelsport heranzuführen
  • Gemeinsame Angelveranstaltungen wie z.B. Casting Wettbewerbe besuchen
  • Abenteuer Natur erleben beim Zelten am Waldsee
  • Gemeinsam spannende Angelausflüge unternehmen
  • Umweltschutz verstehen und beachten
  • Vorbereitung auf die Sportfischerprüfung